EGO

Voller Energie und Euphoriestehe ich hier,unter mir die Weltund Leere zugleich. Tausend Gedankenhalten und lassen mich los.Hundert Gestaltentaumeln und kommen nicht los. Manchmal frage ich mich,warum manches so ist, wie es ist.Was ich verbessern kannund was eben nicht. Und will ich erfüllt sein,dann steht mir niemand im Weg.Im Land der tausend Träumeist alles losgelöst. Dabei […]

Weiterlesen EGO

In die Nacht

In die Nacht treibt mein Leben mit neun Knoten auf hoher See hinein. In der Nacht in der sich tote und lebendige Seelen begegnen wache ich auf um Mitternacht. Ich umringt von purpurschwarz auf und ab immer purpurschwarz. In die Nacht treibt das Boot mit offenem Segel auf schwarzer See hinein. Ich umringt von purpurschwarz […]

Weiterlesen In die Nacht

LUST

Es ist die Begierde und es ist die Lust. Es ist das Isolierte, es ist der Genuss. Es sind die Triebe und es ist der Erguss. Es ist nicht Liebe, es gibt kein Schluss. Es ist das Wilde und es ist die Trance. Es ist das Leichte, eine neue Chance. Sie sind alleine und schauen […]

Weiterlesen LUST

Kapitel 5: Ist schon okay

„Ist schon okay“ würde ich gern sagen. Habe ich das nicht schon immer gesagt? Habe ich das nicht schon immer gedacht? Die Wahrheit tut manchmal weh – deswegen will sie dann doch niemand haben. Irgendwann dreht man sich im Kreis, verloren in Gedanken, Träumen, Vergangenheit. Aus dem „ist schon okay“ wird Stille. Aus dem „ist […]

Weiterlesen Kapitel 5: Ist schon okay

Kapitel 1: Die Lampe 

Ich schaue mir eine Lampe an. Die an der Decke. Die, die an der Decke hängt. Ihre Form, ihre Farbe – ganz fokussiert schaue ich auf sie. Ich schaue immer noch. Plötzlich verliere ich sie aus den Augen, obwohl ich an meinem Blick nichts verändert habe. Dabei wird mein Blick leer… Durch eintausend Gedanken, die in […]

Weiterlesen Kapitel 1: Die Lampe 

Gedicht 1: Mut

Zu wagen, was du wagen musst
bis zum Schluss, bis zum Schluss.
Zum Trotz des Grauens in deiner Seele,
muss man dir jetzt den Atem stehlen.
Letztlich bleibt nur das zurück
was muss, was getan werden muss.

Weiterlesen Gedicht 1: Mut